Ein wundervoller (Kraft-)Ort, der Blautop in Blaubeuren. Morgens gegen 6:30 Uhr menschenleer. Na ja, fast. Ich traf eine Fotografin, die dankenderweise ein paar Fotos von mir machte und eine nette Damen, die spontan Lust auf Qi Gong hatte. Allerdings wollte sie nicht fotografiert werden. Im Laufe des Tages entstanden weiter Fotos vom Blautopf.

In dem Gebirge um den Blautopf befindet sich ein weitverzweigtes Höhlensystem, in dem große Wassermassen gesammelt werden und am Blautopf an die Oberfläche drängen.

Bekannt ist der Blautopf für die je nach Lichteinfall mehr oder weniger intensive blaue Farbe seines Wassers. Sie entsteht durch einen physikalischen Effekt der Lichtstreuung an den nanoskaligen Kalkpartikeln, die im Wasser dispergiert sind.

Vielleicht gefällt dir auch das:

BosnianDutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish