Claudia Botero ist eine professionelle Künstlerin und Psychologin, die ihre Arbeit dem Bereich Gesundheit und künstlerischer Produktion gewidmet hat und diese beiden Berufe unter dem Paradigma der emotionalen Intelligenz und der Integration von Informationen unter Verwendung beider Gehirnhälften integriert. Das heißt, die Arbeit an der Ordnung, Struktur und Rationalität der Welt, mit der bewussten und verantwortlichen Begleitung des intuitiven, perzeptiven und emotionalen Systems. Sie lebt in Villa Colón, San Jose, Costa Rica.

​Claudia hat ein Studium in Kunsttherapie am Metáfora Center, das mit der Universität Pompeu Fabra in Barcelona verbunden ist, sowie ein Studium und eine Praxis in Kunsttherapie mit Gestaltansatz. Sie hat eine Spezialisierung auf Stimmungs- und Angststörungen an der Universität von León und eine weitere auf naturheilkundlichen biologischen Methoden bei FUNIBER.

Als Schriftstellerin erscheint sie im Katalog zeitgenössischer kolumbianischer Romane, der 2003 von der EAFIT-Universität Medellin herausgegeben wurde, mit ihrem Buch poetischer Prosa „Díptico de Buena Mesa y Brujería“ (Diptychon des guten Tisches und der Hexerei).

​Als Künstlerin hat sie mehr als 150 internationale Ausstellungen, mehr als 20 Jahre Berufsleben in der Welt der bildenden Kunst und mehrere Auszeichnungen von internationaler Bedeutung in seiner künstlerischen Produktion im Bereich der Gravur. Ihre künstlerische Grundausbildung erhielt sie zwei Jahre lang in Florenz am „Instituto per l`Arte e il Restauro Palazzo Spilnelli“, wo sie Zeichnen und klassische Malerei erlernte. Ausbildungen in bildenden Künsten in Holland, England, Deutschland, Kuba und Kolumbien folgten.

Im Bereich alternativer Praktiken für die ganzheitliche Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen ist sie Reiki-Meisterin der Usui-Tradition, Studentin und Eingeweihte in Traditioneller Chinesischer Medizin. Eingeweiht wurde sie auch in die Tradition des Q´ero der Anden.

Claudia absolvierte auch einen Master-Abschluss in Psychobiologie und Neurowissenschaften an der Universidad Autónoma de Barcelona, ​​mit dem grundlegenden Ziel, das Verständnis menschlicher biologischer Prozesse und der Auswirkungen des Geistes, der Gedanken und der Vorstellungskraft auf die Entwicklung von Gesundheit, des optimalen Wohlbefindens und der Lebensfreude.

Claudia stelle die folgenden Bilder aus Ihrer Homepage (https://www.claudia-botero.com) zur Verfügung. Mehr Bilder findet ihr auf Instagram @qigonglove

Mehr Bilder von Claudia Botero findet ihr auf Instagram @qigonglove

Liebe Claudia, danke für die Freigabe deiner Bilder auf meiner Homepage. Wo immer du bist und was immer du tust, fühl dich angenehm gedrückt. Herzliche Grüße Klaus

PS: Ich freue mich schon auf deine Bilder zum Thema Yi Jin Jing…

Vielleicht gefällt dir auch das:

5 Kommentare

  1. […] Claudia war nie im Shaolin Temple Europe und hatte nie die Möglichkeit mit Shifu Shi Heng Yi persönlich zu üben. Sie erschließt sich Qi Gong über die Malerei. Sie nennt diese Reihe ihrer Bilder Qi Gong Love. Ich liebe ihre Bilder. Jedes einzelne Bild erinnert mich an die Bewegungen von Shifu Shi Heng Yi, wenn wir vor Ort im Kloster übten. Claudia fängt die Bewegungen von Shifu in einer faszinierenden Detailtreue und Klarheit ein. […]

Kommentare sind geschlossen.

BosnianDutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish