Kung Fu Watercolor

Zeichnen, malen und fotografieren sind sein Ding. Die Arbeit im Skizzenbuch und das Kolorieren der Skizzen führten ihn zur Aquarellmalerei. Ihn begeistert die vermeintliche Leichtigkeit und der hohe Anspruch dieser Art der Malerei.

Fortbildungen bei zeitgenössischen Künstlern wie Gerhard Ruhland, Ekkehardt Hofmann, Jens Hübner, Andreas Mattern Ingrid Buchthal, Iain Stewart, Marc Folly, Igor Sava, Chien Chung Wei, Roberto Zangarelli, Massimiliano Iocco, Eudes Correia und Joseph Zbukvic folgten.

Von 2012 bis 2016 studierte er Male­rei und Grafik an der Kunst­schule für Malerei und Grafik am Institut für Aus­bildung in bildender Kunst und Kunst­therapie in Bochum, in der Meisterklasse von Prof. Piotr. Sonnenwend.

Neben Aquarellmalerei beschäftigte er sich auch mit anderen Maltechniken, wie der Bleistiftzeichnung, der Arbeit mit Pastellkreiden und der Öl- und Acrylmalerei. Landschafts- und Architekturmalerei sind sein bevorzugtes Genre. Allerdings ist das Stillleben immer wieder Teil seines Schaffens, sowie das Urban Sketching. Inspiration und Motive findet er auf seinen Malreisen in Frankreich, Portugal, Schottland, Südengland, Italien und natürlich in auch Deutschland.

Seit 2013 ist er Mitglied in der Deutsche Aquarell Gesellschaft e.V., in der er als 2. Vorsitzender im Vorstand und als Organisator von regionalen Maltreffen und Workshops mit internationalen Künstlern engagiert.

Seit ein paar Jahren treffe ich Mark regelmäßig im Shaolin Temple Europe. Es hat ihm nicht nur die Malerei, sondern auch die Kampfkunst angetan. Die Kombination Malerei und Kampfkunst macht ihn einzigartig, wie seine Werke.

Mark hat die Yi Jin Jing Positionen mit Shifu Shi Heng Yi gezeichnet und auf ein Plaket gebracht.

Quelle: Youtube, Mark Antoni

Mit freundlicher Genehmigung von Mark

Ich konnte eines der Yi Jin Jing Plakate bei Mark erwerben und Shifu Shi Heng Yi hat es mir signiert.

Vom Kampfünstler für Kampfkünstler

Da ich selbst seit etlichen Jahren Kampfkunst trainiere, verstehe ich deinen Anspruch an solch ein Bild sehr gut. Ich verstehe die Dynamik und das Gefühl, das zum Ausdruck gebracht werden soll. Ich kann wertschätzen und darstellen, was du erreicht hast, weil ich deine Arbeit dahinter aus eigener Erfahrung kenne.

Mark Antoni

Mark hat seine beiden Leidenschaften verbunden, die Kampfkunst und die Aquarellkunst. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht Kampfkünstler zu portraitieren.

Hier ein einige Beispiele:

Bestimmt portätiert er auch dich…

Links zu seine Web-Seiten: https://www.mark-antoni-watercolor.de/ oder https://www.markantoni.de/

Anmeldung zu seinem Newsletter: https://markantoni.de/wallpaper

Neben Marks Kunst liebe ich die Zeichnungen von Claudia Botero

Vielleicht gefällt dir auch das:

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.

BosnianDutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish